Hasler Kinold Jensen Rechtsanwälte

Hasler Kinold Jensen

ist eine Anwaltssozietät, die eine hohe Spezialisierung mit individueller Betreuung ihrer Mandanten verbindet. Mit insgesamt 10 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten beraten wir in Kooperation mit einem Steuerberater an 5 Standorten des Niederrheins. 

Wir freuen uns, persönlich mit Ihnen zu sprechen - in unserer Kanzlei oder gerne auch bei einem Besuch in Ihrem Unternehmen. Oder rufen Sie uns einfach an. Gemeinsam werden wir eine maßgeschneiderte Lösung für Ihr rechtliches Anliegen finden.

Profil

Hasler Kinold Jensen Rechtsanwälte konzentrieren ihre anwaltliche Tätigkeit auf nur einige wichtige Rechtsgebiete. Als Fachkanzlei für Familienrecht und Arbeitsrecht haben wir den Schwerpunkt in diesen beiden Bereichen. Daneben ist die kompetente Beratung auch in weiteren Fachgebieten durch spezialisierte Anwältinnen und Anwälte gewährleistet.

Ziel eines jeden Beratungs- oder Vertretungsauftrags ist - getreu unserer Kanzleiphilosophie "Steuern statt Streiten" - stets, ein wirtschaftlich vernünftiges Ergebnis ohne Prozess zu erreichen.  Ein wichtiges Instrument auf diesem Wege ist die Mediation, die von zertifizierten Mediatoren unserer Sozietät durchgeführt werden kann. Darüber hinaus führen wir an Ihrer Seite ergebnisorientiert Verhandlungen mit der Gegenseite. Sollte eine der beteiligten Seiten zu einer außergerichtlichen Einigung nicht bereit sein, werden wir Ihre Interessen gegenüber der Gegenseite, Behörden und Gerichten auch durchsetzungsstark vertreten.

Die Ursprünge der Kanzlei HASLER KINOLD JENSEN gehen auf das Jahr 1982 zurück, als Peter Hasler seine selbständige anwaltliche Tätigkeit in Mönchengladbach aufnahm. Schon in den ersten Jahren konzentrierte er sich auf das Familienrecht und stellte damit die Weichen für einen der rechtlichen Schwerpunkte der Kanzlei. 

Mit dem Eintritt von Bernhard Kinold Ende 2000 erweiterte die Kanzlei ihr Tätigkeitsspektrum auf das Arbeitsrecht, das heute neben dem Familienrecht die zweite "Säule" bildet.

Seit Juli 2014 ist die Kanzlei in überörtlicher Sozietät mit Kerstin Jensen verbunden. Rechtsanwältin Jensen war seit dem Jahre 2000 mit den Schwerpunkten Familienrecht und Arbeitsrecht als Einzelanwältin tätig. 

Mit insgesamt 10 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten gehört die Kanzlei HASLER KINOLD JENSEN zu den größten Kanzleien am linken Niederrhein. 

Unser Leitbild

Nichts geht mehr - diese Feststellung gilt nicht nur beim Roulette, sondern auch bei festgefahrenen Auseinandersetzungen streitender Parteien. Die Lösung des Problems ist dann keine Glücksache, sondern dem Geschick und der fachlichen Kompetenz der anwaltlichen Berater überlassen. 

Hier setzt unsere Leitidee "Steuern statt Streiten" an, denn unser Ziel ist es, mit fachkundiger Beratung den Mandantinnen und Mandanten Hilfestellung bei der Lösung ihrer Probleme zu geben, damit anstrengende, kostenträchtige und langwierige Prozesse möglichst vermieden werden. 

Besonders in unserem Fachgebiet Familienrecht, aber z.B. auch im Arbeitsrecht und Erbrecht gewinnt der Grundsatz der außergerichtlichen Streitbeilegung immer mehr an Bedeutung. Die Menschen erkennen, dass gegenseitiges Nachgeben nicht Selbstaufgabe heißt, sondern ein erster Schritt zu normalem Umgang miteinander sein kann.

Mediation

Getreu unserer Philosophie "Steuern statt Streiten", ist es uns ein wichtiges Anliegen, zur alternativen Konfliktlösung auf das Mittel der Mediation zurückzugreifen. Hier kann frühzeitig der Weg einer interessenbasierten Auseinandersetzung bereitet und ein aufwändiges Gerichtsverfahren vermieden werden. 

Gerade Konflikte zwischen Personen, die durch Familie, Beruf, Nachbarschaft oder auf andere Weise auf längere Zeit persönlich miteinander verbunden sind, können von heftigen Emotionen geprägt sein. 

Die Trennung eines Ehepaares oder von Lebenspartnern führt zwangsläufig zu Fragen, wie das zukünftige getrennte Leben finanziert, Vermögen und der gemeinsame Hausstand aufgeteilt, die elterliche Sorge oder das Besuchsrecht bei gemeinsamen Kindern gestaltet werden sollen. 

Im beruflichen und betrieblichen Bereich ergeben sich Regelungsbedürfnisse, wenn über die Aufnahme oder Fortführung von Kooperationen oder Zusammenarbeit zwischen Unternehmen oder Partnern entschieden werden muss oder Konflikte zwischen einzelnen Mitarbeitern oder Abteilungen gelöst werden müssen.

Viele Menschen fragen sich, wie sie ihr Vermögen gerecht verteilen können und denken über eine vorzeitige Übertragung von Immobilien oder die Gestaltung von Testamenten oder Erbverträgen nach. Gemeinsame Erben liegen im Streit, obwohl in gemeinsames Handeln notwendig wäre, oder Pflichtteilsansprüche drohen zu einer unzumutbaren Belastung zu werden. 

Die Liste ließe sich beliebig fortsetzen; in all diesen und weiteren Fällen ist die Mediation ein geeignetes Verfahren, außerhalb von gerichtlichen Auseinandersetzungen eine gemeinsame Lösung zu finden. Oft liegt dem Streit ein Anlass zugrunde, der erst einen längeren schwelenden Konflikt zu Tage treten lässt, der letztlich jedoch nicht der (Haupt-) Kern der Auseinandersetzung ist. Da in einer Mediation eine umfassende Bearbeitung des Konfliktstoffes in einem vom Mediator geführten Dialog zwischen den Konfliktparteien erfolgt, werden nicht selten Lösungen gefunden, die zu Beginn der Mediation "undenkbar" waren. 

Ziel der Mediation ist die Lösung eines Konfliktes durch den wechselseitigen, ergebnisoffenen Austausch und die Aufarbeitung von Hintergründen und Interessen, um so eine verbindliche, in die Zukunft gerichtete Lösung zu erarbeiten, der jeder, der an der Mediation teilnimmt, vorbehaltlos zustimmen kann. Dabei werden im Gegensatz zum Gerichtsverfahren nicht ausschließlich rechtliche Fragen geklärt und entschieden, sondern mit Hilfe des neutralen und nicht entscheidungsbefugten Mediators erarbeiten die Teilnehmer unter Berücksichtigung der aufgedeckten Bedürfnisse und Interessen die Lösung selbst. Durch diese Eigenverantwortlichkeit sind die gefundenen Lösungen tragfähiger, individueller und umfassender als eine gerichtliche Entscheidung. 

Unsere Fachgebiete

Kein Rechtsgebiet hat ähnlich viele Vernetzungen in andere Bereiche wie das Familienrecht. Wenn Ehegatten sich trennen, sind nicht nur die " klassischen " Fragen zum Unterhalt, Sorgerecht und Zugewinnausgleich zu beantworten. Regelmäßig spielen auch Problemstellungen aus dem Steuerrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht und Arbeitsrecht eine wichtige Rolle.

Vom Arbeitsrecht ist nahezu jeder betroffen, sei es als Arbeitnehmer, sei es als Arbeitgeber. Trotz seiner Bedeutung für den größten Teil der Bevölkerung gibt es bis heute kein Arbeitsgesetzbuch, in dem sich die Parteien des Arbeitsvertrages über ihre Rechte und Pflichten im Arbeitsverhältnis informieren können. Das Arbeitsrecht ist vielmehr in mehr als hundert Einzelgesetzen niedergelegt, die für den Laien nur schwer zugänglich sind.

Wir haben frühzeitig entschieden, unsere Beratungstätigkeit auf diese beiden Fachgebiete zu konzentrieren. Mit 5 Familienrechtlern und 3 Experten im Arbeitsrecht können wir diesen hohen Anspruch erfüllen.

Gleichzeitig sorgen wir natürlich dafür, daß Sie auch in anderen wichtigen Rechtsgebieten kompetente Ansprechpartner haben.

Ihre Rechtsanwälte

Peter Hasler

Rechtsanwalt
Fachanwalt Familienrecht

Familien- und Scheidungsrecht
Handels- und Handelsvertreterrecht
Immobilienrecht
Vertragsrecht

Bernhard Kinold

Rechtsanwalt
Fachanwalt Arbeitsrecht

Arbeitsrecht
Bau- und Immobilienrecht
Miet- und Pachtrecht
Erbrecht
Strafrecht

Kerstin Jensen

Rechtsanwältin
Fachanwältin Familienrecht
Mediatorin

Familien- und Scheidungsrecht
Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht
Mediation

Lars Busch

Rechtsanwalt
Fachanwalt Familienrecht
Mediator

Erbrecht
Familien- und Scheidungsrecht
Mediation
Vertragsrecht

Pia Garst-Schmitz

Rechtsanwältin

Familien- und Scheidungsrecht
Sorge- und Unterhaltsrecht
Mediation.

Bärbel Hilden

Rechtsanwältin

Fachanwältin Familienrecht &
Miet & Wohnungseigentumsrecht

Familien- und Scheidungsrecht
Erbrecht
Miete und Wohnungseigentum
Immobilienrecht
Vertragsrecht

H.Walter Engels

Rechtsanwalt
Dipl. Betriebswirt

Steuerrecht
Handelsrecht
Gesellschaftsrecht
Vertragsrecht
Baurecht

Wolfgang Kinold

Rechtsanwalt


Vizepräsident des Landesarbeitsgerichts 
Düsseldorf a.D


Marie-Helen Lingnau

Rechtsanwältin
Zertifizierte Nebenkläger- und Opferschutzvertreterin (DSV)

Vertragsrecht
Straf-/Jugendstrafrecht
Opferschutzrecht
Umgang, -Sorgerecht, Gewaltschutz
Verkehrsstraf- und Verkehrsordnungswidrigkeitsrecht

Kerstin Markgraf

Rechtsanwältin

allgemeines Zivilrecht
Wohnraummietrecht
Gewerberaummietrecht
Wohnungseigentumsrecht
Pachtrecht
Leasingrecht

Unsere Kooperationen

Nürnberg

Ulm

Berlin

Krefeld

bundesweit

Scheidung.org

Kosten

Für das erste Beratungsgespräch berechnen wir bei Verbrauchern 190,00 Euro zuzüglich Umsatzsteuer (aktuell 19%, Bruttobetrag dann 226,10 €).

Für die weitere außergerichtliche Tätigkeit wird grundsätzlich nach Gegenstandswerten nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) abgerechnet. Im Einzelfall kommt auch eine Abrechnung auf der Basis einer Vergütungsvereinbarung (z.B. nach Zeitaufwand) in Betracht. Die Einzelheiten hierzu sollten einem Gespräch mit dem jeweiligen Anwalt / der jeweiligen Anwältin vorbehalten bleiben.

In gerichtlichen Verfahren berechnen wir unser Honorar nach dem RVG. Auf Wunsch vermitteln wir in Zugewinnprozessen die Finanzierung durch die Allianz Prozessfinanz GmbH, mit der wir zusammen arbeiten.
 
Wer die Voraussetzungen für ratenfreie Prozess- oder Verfahrenskostenhilfe erfüllt, erhält bei Eigenbeteiligung von 15,00 Euro Beratungshilfe. Bitte beantragen Sie in diesem Fall bei dem für Ihren Wohnsitz zuständigen Amtsgericht unter Vorlage geeigneter Einkommensnachweise einen Berechtigungsschein, bevor Sie uns zur Beratung aufsuchen. 

Im gerichtlichen Verfahren kann bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen Prozess- oder Verfahrenskostenhilfe bewilligt werden.

Unsere Standorte

 Mönchengladbach

+49 (2161) 81 39 00

+49 (2161) 13 07 9

Steinmetzstraße 42
41061 Mönchengladfbach

mg@haslerkinoldjensen.de 

 Willich

+49 (2154) 42 80 05

+49 (2154) 25 32

Grabenstraße 5
47877 Willich

willich@haslerkinoldjensen.de 

 Krefeld

+49 (2151) 36 01 70 2

+49 (2151) 65 46 56 4

Moltkestraße 24
47799 Krefeld

krefeld@haslerkinoldjensen.de 

 Viersen

+49 (2162) 53 08 71 

+49 (2162) 57 44 07

Dorotheenstr. 7
41751 Viersen

viersen@haslerkinoldjensen.de 

 Düsseldorf

+49 (211) 54 05 70 77

+49 (211) 54 05 70 01

Königsallee 2b
40212 Düsseldorf

duesseldorf@haslerkinoldjensen.de

 Gründerzentrum Brüggen-Bracht

Jetzt neu: Auswärtiger Sprechtag im 
Brüggener Innovations- und Gründerzentrum BIG

Termine nach Vereinbarung

Nächste offene Sprechstunde: 26.08.2016, 14-18 Uhr

+49 (2163) 49 91 07

+49 (2163) 49 91 08

Marktstr. 36
41379 Brüggen-Bracht

brueggen@haslerkinoldjensen.de